Big Five for Life: Die Safari des Lebens

Safari des Lebens: Big Five for Life
07/06/2021 0 Comments

Ein Buch, das ich allen Chefs dieser Welt schenken möchte. Aber warum sollte ich meinem*er Chef*in John Streleckys Buch “Big Five for Life” schenken wollen? Woher soll ich denn wissen, ob mein*e Chef*in Spaß am Lesen hat? Weil DU ein Viertel deines Lebens auf der Arbeit verbringst!

Die Big Five for Life wurden schon im zweiten Teil der „Café am Rande der Welt“-Trilogie angeteasert und ist ein weiteres brillantes John Strelecky Buch. Ich muss zugeben: langsam, aber sicher habe ich mich zu einem richtigen Fan entwickelt!

Vielleicht denkt jetzt der/die ein*e oder andere: Schön, dass das Buch jede*r Vorgesetze gelesen haben sollte, aber warum soll ich es denn lesen? Lasst mich dazu kurz etwas weiter ausholen…

Dieses John Strelecky Buch hat mich über zwei Umzüge begleitet – ungelesen wohlgemerkt. Ich fand die Kurzbeschreibung sehr interessant, jedoch fand ich nie die Zeit es auch wirklich zu lesen. Besser gesagt, ich habe mir nie die Zeit dazu genommen. Als ich es dann eines Tages, an einem ruhigen Sonntag dort in meinem Bücherregal liegen sah, ergriff ich die Chance und begann die Geschichte von Thomas Derale und seinem Weg zum Erfolg zu entdecken.

Was sind die Big Five for Life?

Der Titel lässt sich auf eine Safari zurückführen. Besucht man eine Safari, will man die „Big Five“ sehen: Löwe, Elefant, Nashorn, Leopard und Kaffernbüffel. Wenn man dann abends zur Ruhe kommt, ist man zufrieden und glücklich, vielleicht auch etwas aufgekratzt, da man etwas so Spektakulärem beiwohnen durfte. John Strelecky ist der Meinung, dass jedes Leben einer Safari gleicht und jeder seine persönlichen Big Five for Life hat. Also 5 Ziele, Dinge, Attraktionen, die man in seinem Leben erreichen, sehen oder erleben will. In unserem Leben sollten alle Entscheidungen, die wir treffen uns ein Stückchen näher zum Erreichen unserer großen fünf bringen. Dabei geht es nicht darum, die humanitärsten, nobelsten Ziele zu haben. Big Five for Life-Beispiele sind beispielsweise: „Ich werde einmal über ein Jahr im Ausland gelebt haben“ „In meinem Leben werde ich einen Hund besitzen“ aber auch „Ich will Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern“. Es ist egal, was deine Big Five for Life sind, solange du alles dafür tust, sie zu erreichen.

Kleine Aufgabe: Schreib jetzt spontan 5 Punkte auf die deine großen Fünf sein könnten. Keine Angst, nichts ist in Stein gemeißelt!

 An irgendeinem Punkt muss man seinen Träumen helfen, den Übergang in die Wirklichkeit zu schaffen. Sonst verblassen sie früher oder später. John Strelecky Big Five for Life
Inspirierendes Zitat John Strelecky Big Five for Life

Das Museum des Lebens

Erzählt wird Thomas Geschichte durch seinen guten Freund Joe. Durch ihn bekommt jede*r Leser*in die Möglichkeit, seine Weisheiten aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. Die Kernweisheit ist wohl: Wenn du am Ende deines Lebens ein Museum betrittst, das dir jeden Tag deines Lebens zeigt, würdest du es gerne besuchen?

Verbringt man also ein Viertel seines Lebens in einem Job, der einen unglücklich macht, wird ein Viertel deines Lebensmuseums genau das widerspiegeln. Die Frage, die wir uns also stellen sollten, lautet: Ist heute ein Museumstag?

Unternehmenserfolg hängt von allen ab

Thomas, als Protagonist von John Streleckys Big Five for Life ist erfolgreicher Unternehmer. Über das Buch hinaus lernt der Leser auch, warum er so erfolgreich ist. Man kommt nicht umhin, sich zu fragen, wo man seinen persönlichen Thomas Derale finden kann, ob er wirklich existiert und vielleicht einen Job für einen hat (Spoiler: Er existiert leider nicht, sondern ist eine Kunstfigur, die die besten Führungselemente vereint). Ich bin mir sicher, dass es einigen von euch beim Lesen ähnlich gehen wird wie mir. Dabei erfindet er das Rad in keinem Fall neu, sondern hat lediglich verstanden, dass glückliche Menschen produktive Menschen sind – um nur eine Erkenntnis zu teilen.

Mehr davon gibt es HIER.

One thought on “Big Five for Life: Die Safari des Lebens”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.